Außergerichtliche Tätigkeit

Die außergerichtliche Mandatierung ist immer dann sinnvoll, wenn der "anwaltliche Briefkopf" erfolgsversprechend erscheint, oder die negative Kostenfolge eines sofortigen Anerkenntnisses des Gegners im Gerichtsverfahren zu vermeiden ist.

Dabei ist sowohl die außergerichtliche Durchsetzung Ihrer berechtigten Ansprüche als auch die Abwehr der gegen Sie geltend gemachten unberechtigten Ansprüche möglich.



Admody

Rechtsanwälte Aktiengesellschaft


service@admody.com

0511 60 49 81 27 ☏

Kontaktformular ✎

Rückrufbitte ✆

Admody RAe AG
Theaterstraße 14 C
30159 Hannover
Deutschland

www.admody.com ▸





Für Recht.
Für geistiges Eigentum.
Für Schutz vor unlauterem Wettbewerb.
Für Unternehmen.
Für Sie.



 



§
Justitia

Bundesweite Dienstleistungen:

  • Beratung
  • Gerichtliche Vertretung
  • Außergerichtliche Vertretung

Rechtsgebiete:

Gewerblicher Rechtsschutz

  • Wettbewerbsrecht
  • Markenrecht
  • Domainrecht
  • Lizenzrecht
  • Designrecht
  • Urheberrecht
  • Patentrecht
  • Lauterkeitsrecht
  • Namensrecht

Handels- & Gesellschaftsrecht

  • Kapitalgesellschaftsrecht
  • Personengesellschaftsrecht
  • Handelsgeschäftsrecht
  • Handelsstandsrecht
  • Internationales Kaufrecht
  • Internationales Gesellschaftsrecht
  • Konzernrecht
  • Umwandlungsrecht
  • Kartellrecht
  • Wirtschaftsrecht

IT-Recht

  • Vertragsrecht der Informationstechnologien
  • Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs
  • Immaterialgüterrecht
  • Datenschutzrecht
  • Telekommunikationsrecht



Diese Seite teilen (soziale Medien):

LinkedIn+ Social Share Twitter Social Share Facebook Social Share









Admody Rechtsanwälte Aktiengesellschaft






Jetzt Kontakt aufnehmen:


service@admody.com

☏ 0511 60 49 81 27

✎ Kontaktformular

✆ Rückrufbitte





Admody Rechtsanwälte Aktiengesellschaft Stamp Logo




"Admody" und das Admody-Logo sind registrierte Marken von
Rechtsanwalt Sebastian Höhne, LL.M., LL.M.

25.02.2024 - 19:34 Uhr

Tag-Cloud:
Rechtsanwalt Domainrecht - Rechtsanwalt Internetrecht - Rechtsanwalt Markenrecht - Rechtsanwalt Medienrecht - Rechtsanwalt Wettbewerbsrecht - Mitbewerber abmahnen lassen - PayPal Konto gesperrt


Aus der Urteilsdatenbank
OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 11. März 2010, Az.: 6 U 198/09BGH, Beschluss vom 12. März 2001, Az.: AnwZ (B) 22/00OLG Köln, Beschluss vom 30. November 2001, Az.: 2 ARs 274/01LG Münster, Urteil vom 17. Februar 2009, Az.: 025 O 149/08BGH, Urteil vom 27. November 2003, Az.: I ZR 148/01BGH, Beschluss vom 22. März 2010, Az.: AnwZ (B) 121/08BPatG, Beschluss vom 12. April 2000, Az.: 29 W (pat) 65/99BPatG, Beschluss vom 19. August 2004, Az.: 26 W (pat) 239/02OLG Stuttgart, Urteil vom 8. Mai 2008, Az.: 2 U 85/07BPatG, Beschluss vom 20. Oktober 2004, Az.: 28 W (pat) 172/03